Beckenboden & Rektusdiastase

Beckenboden

Der Beckenboden bietet uns Halt. Er dient der Kontinenz Sicherung sowie dem Druckausgleich. 

Da sich Beckenboden sehr viele Nerven und Faszien befinden, können wir dort mit etwas Übung und guter Anleitung Muskeln wahrnehmen und ansteuern. Bei der Sexualität können wir im Beckenboden fühlen.

Deine Diagnose könnte sein:

  • Hypertoner, zu fester Beckenboden
  • Zu weicher Beckenboden
  • Senkung
  • Inkontinenz
  • Stressleiden

Der Beckenboden ist aber auch ein Teamplayer – er gehört zu einem Verbund von Muskeln

Deine Beschwerden könnten auch sein:

  • Chronische Schmerzen (Rücken, Po, Beine)
  • Atembeschwerden (festes Zwerchfell)
  • Haltungsschwierigkeiten

Sich „ohne Mitte“, haltlos fühlen
Wir sind für Dich da! Vereinbare eine Erstkonsultation.verlinken

Rektusdiastase

Du hast eine Rektusdiastase?

Wir bieten Dir sowohl Krankenkassen anerkannte Präventionskurse an, sowie auch zur persönlichen Abstimmung Einzelstunden in unserer Praxis. Eine Kombination aus beidem würde sowohl dem regelmäßigen Üben, wie auch der individuellen Situation gerecht werden.

Beginne mit dem Basiskurs Yoga für die weibliche Mitte und finde anschließend im Aufbaukurs Yoga für die weibliche Mitte aus Deiner Schonhaltung zurück in ein kraftvolles, stabiles Üben zurück.

Wie Du eine Rektusdiastase erkennst

Veränderungen an deinem Bauch

  • Dehnungsstreifen
  • Veränderungen am Aussehen deines Bauchnabels
  • ein Hügel beim Abheben des Kopfes
  • beim Heben des Kopfes rutscht Gewebe in den Spalt hinein

Die Breite des Spalts tasten

Wir tasten vom Schambein bis zum Bauchnabel, um den Bauchnabel Herum und zuletzt vom Bauchnabel bis zur Brustbeinspitze in Richtung Zwerchfell.

Dabei messen wir den Abstand zwischen den geraden Bauchmuskeln anhand von Querfingern oder Zentimetern.

Der Zustand Deines Bindegewebes 

Wir tasten auch die Tiefe der Rektusdiastase Je tiefer der Spalt, um so schwacher ist das Bindegewebe. Je schwacher das Bindegewebe, um so anfälliger ist es bei Druck und Dehnung. Der Schweregrad einer Diastase kann sich durch falsches Bewegen oder falsches Training verschlechtern und umgekehrt durch richtiges Bewegen und richtiges Training verbessern. 

Preise

Beckenbodentherapie: 1 x 60 Minuten – 60 Euro

Rectusdiastase Sprechstunde: 1 x 60 Minuten – 60 Euro

Faszienmassage: 1 x 60 Minuten – 60 Euro

Paketpreis: 1x 90 Min. + 4 x 60 Min. + Übungspraxis für zuhause- 350 Euro

Terminvereinbarung: Kalender / Einzeltermin buchen

Kontakt unter: info@dasbecken.de

Kursplan