Yoga für Schwangere 04

Deine Yogastunde am vergangenen Donnerstag hat mich offenbar nochmal gut vorbereitet: Auf die Geburt meines Sohnes, der am Freitag Vormittag zur Welt kam!
Es ging los am frühen Morgen mit einem Blasensprung (schon wieder…).
Es ging alles relativ schnell, aber genau richtig, um auf die Ankunft vorbereitet zu sein. Die letzten Wehen waren sehr heftig und teilweise übermäßig lang, dafür waren es diese wenigen, die innerhalb von 20 Minuten die letzten 4 cm öffneten. Und, was ich vorher nicht für möglich gehalten hätte, ich habe Jannis herausgeatmet. Kurz, es war eine schöne Geburt!
Dir vielen Dank für die gute, intensive Vorbereitung. Mental war es so wertvoll, die im Yoga erworbenen Möglichkeiten im Köfferchen zu haben.
Allen anderen Schwangeren wünsche ich alles Gute und ganz viel Kraft und Selbstvertrauen für das bevorstehende Ereignis!